Agentilo auf der Light+Building 2018

Besuchen Sie uns auf der Light+Building Messe in Frankfurt, vom 18. – 23.03.2018 in Halle 8.0, Stand F98.

Wir zeigen die Sprachsteuerung von Agentilo Mobile mit AMAZON ALEXA und dem GOOGLE ASSISTANT.

Außerdem zeigen wir die Anwendung von Agentilo Mobile im Bereich Elektromobilität.

Über das OCPP-Protokoll können standortübergreifend Ladestationen an die Visualisierung angeschlossen werden. Damit ist es möglich die Zustände und Verbrauchsdaten von Ladestationen zu überwachen, Störungen zu erkennen und Ladevorgänge zu autorisieren.

In unserem Beispiel wird die Energieproduktion durch Photovoltaik mit dem Energieverbrauch durch das Laden von Elektrofahrzeugen verglichen und werden die Ladevorgänge mit einer Kontrollstrategie gesteuert.

 

Agentilo Alexa Smart Home Skill-Architektur

Dieser Artikel zeigt die grundsätzliche Architektur der Agentilo Sprachsteuerung mit den Alexa Voice Services.

Agentilo Alexa Architektur

Die Alexa Voice Services sind Teil der Amazon Webservices. Dazu gehört auch die Alexa App, durch die ein Alexa fähiges Gerät, zum Beispiel Amazon Echo oder Amazon Echo Dot, mit Diensten anderer Anbieter verbunden werden kann. Die Alexa App ruft einen Dialog des Agentilo Portals auf, in dem sich der Benutzer anmeldet und die Installation auswählt, die er mit Alexa steuern will.

In den Agentilo Webservices betreibt Agentilo redundante Server für das Agentilo Portal und den Agentilo Speechserver, der die Geräte im Smarthome in den Sprachdienst einbindet.

Im Smarthome ist die Agentilo Mobile Software installiert, die eine Webvisualisierung und die Anbindung an die Geräte in der Gebäudeinstallation realisiert. Die Geräte können über KNX , die universelle OPC Schnittstelle und gegebenenfalls über andere Protokolle oder Skripte angeschlossen sein.