Neue Features in Agentilo Mobile 1.3

Agentilo Mobile 1.3 ist Windows 10 kompatibel!

Agentilo Mobile in der Version 1.3 enthält neue Funktionen, die ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten und Anwendungen ermöglichen.

Nutzen Sie zum Beispiel unsere neue Funktion „Eingebettete Seite“, um Inhalte externer Webseiten in die von Ihnen gestaltete Visualisierungs-Oberfläche zu integrieren. Zum Beispiel:

  • YouTube Videos
  • einen Terminkalender, den Sie standortunabhängig über das Internet verwalten
  • eine IP-Kamera, mit der Sie Ihre Eingangstür überwachen
  • Multimedia-Applikationen
  • Routenplaner, Verkehrsmeldungen.

eingebSeite_klDie Anwendungen, die sich auf diese Weise „einbauen“ lassen, sind in ihrer Vielfalt nahezu unbegrenzt.

Zudem haben sie nun die Möglichkeit, schnell, bequem und platzsparend in dem neuen Kontrollelement zwischen den verschiedenen Inhalten hin- und herzuschalten, z.B. zwischen Kameras, die an verschiedenen Stellen Ihres Anwesens installiert sind.

Ferner ermöglicht Agentilo Mobile 1.3 die optimale Skalierung Ihrer Visualisierungen. Das heißt: die betreffende Seite wird, gemäß Ihrer Vorgabe, automatisch an Höhe und Breite des Bildschirms – gestreckt oder mit gleichbleibenden Seitenverhältnissen – angepasst.

Außerdem wurden folgende Features hinzugefügt:


Neue Features:

PI Controller
Automatischer Seitenwechsel nach Wertänderung

Automatischer Tabpanel-Wechsel nach Wertänderung
Zugangsbeschränkung per Zahlenschloss
Bildschirm-Sperre
Platzhalter für numerische Werte
Mehrzeilige Label


PI Controller
Ein neues Interface wurde in den Geräte-Editor integriert, der PI-Controller. Bei der Abstimmung von Ist- und Soll-Wert in der Raumtemperatursteuerung kombiniert der PI Regler schnelle Reaktion mit exakter Ausregelung.
Die meisten Heizungsregler benutzen diese Technik zum energiesparenden Optimieren des Heizvorgangs. Sie haben jetzt die Möglichkeit, bestehende Heizungsregler mit unserem PI-Controller zu ersetzen oder zu ergänzen. nach oben

Automatischer Seitenwechsel nach Wertänderung
Ebenso haben Sie die Option, den Aufruf einer Seite vom Eintreten eines bestimmten Ereignisses abhängig zu machen – z. B. Alarm-Meldungen, die ausgelöst werden, wenn ein Datenpunkt eine bestimmte, vorab festgelegte Wertänderung verzeichnet. nach oben

Automatischer Tabpanel-Wechsel nach Wertänderung
Hinzugekommen ist außerdem ein Tabpanel (zum Umschalten zwischen unterschiedlichen Inhalten), das sich ebenfalls per Wertänderung eines Datenpunkts automatisch steuern lässt, statt wie zuvor nur durch manuelle Betätigung eines entsprechend konfigurierten Buttons. Will man, beispielsweise zwecks Alarmmeldung, nicht gleich eine neue Seite aufrufen, kann mit Hilfe des Tabpanels der gewünschte Inhalt in einem Teilbereich der aktuellen Seite angezeigt werden. nach oben

Zugangsbeschränkung per Zahlenschloss
Für Seiten Ihrer Visualisierung, die Sie nur bestimmten Personen zugänglich machen wollen, ist es möglich, eine Zugangsbeschränkung per Zahlenschloss einzurichten. Dies geschieht durch eine neue Funktion im Kontrollelement Button. nach oben

Bildschirm-Sperre
Darüber hinaus wurde der Button mit einer Funktion ausgestattet, die es Ihnen gestattet, den Bildschirm für einen bestimmten Zeitraum zu sperren – beispielsweise für die Reinigung. nach oben

Platzhalter für numerische Werte
Eine weitere hilfreiche Erweiterung zum Konfigurieren von Kontrollelementen ist der allgemeine neue Platzhalter {#} bei Werten, der verwendet werden kann, wenn beispielsweise ein Temperaturwert im Text der Visualisierung erscheinen soll („Die Temperatur beträgt {#}° Celsius“ > „Die Temperatur beträgt 23° Celsius“). nach oben

Mehrzeilige Label
Dank der nunmehr mehrzeiligen Labels lässt sich bei Schalter, Dimmer und Jalousie mehr Text zur Bezeichnung der Elemente einfügen – etwa wenn Sie neben der Funktion des Elements noch angeben möchten, in welchem Raum es sich befindet.
nach oben